Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen in der Gemeinde Zetel

Sankt-Martins-Heim

Das Sankt-Martins-Heim ist das Altenheim des Diakonischen Werkes Zetel e.V..
Wöchentlich gehen Kinder aus allen Gruppen (vormittags wie nachmittags), die mögen, zum Singen ins Sankt-Martins-Heim. Den Gegensatz „Jung-Alt“ empfinden wir als positiv und Bereicherung.

Beim diesjährigen Sommerfest im Altenheim präsentierten einige Kinder „ihre“ Hits aus dem Kindergarten.


Kirchengemeinde Zetel

Unsere religionspädagoische Arbeit wird von den Pastoren der Kirchengemeinde Zetel unterstützt.
Die Kindergartengottesdienste gestalten die Mitarbeiterinnen des Kindergartens in Zusammenarbeit mit den Pastoren. Es finden Gottesdienste in der Kirche oder im Kindergarten statt.

Bevor ein Kindergartengottesdienst stattfindet, wird die biblische Geschichte, die im Gottesdienst Thema ist, mit den Kindern erarbeitet. Treten hier Fragen bei den Kindern auf, die von den Mitarbeiterinnen nicht beantwortet werden können, finden wir bei den Pastoren ein offenes Ohr und bekommen Antworten oder Tipps.
Oft gestalten auch die Kinder einen Teil im Gottesdienst mit. Die Gottesdienste finden gruppenübergreifend statt, d.h. alle Gruppen sind am Gottesdienst beteiligt.   




Grundschule Zetel

In der Gemeinde Zetel besteht die Arbeitsgemeinschaft (AG) „Kindergärten/Grundschule“.

Dieser AG gehören an: kommunaler Kindergarten Südenburg, Ev. Kindergarten Regenbogenfisch und Grundschule Zetel.

Ein wichtiges Ziel dieser AG ist es, einen guten Übergang für zukünftige Schulkinder zu schaffen. Die Mitarbeiterinnen und Leiterinnen der Kindergärten treffen sich mit den Lehrern / Lehrerinnen zum gemeinsamen Austausch. Ideen und Themen werden gesammelt und nach und nach ausgearbeitet.

Diese AG ist gleichzeitig auch eine Chance, mehr von einander zu erfahren. Denn Kindergärten und Grundschulen sind gesetzlich verpflichtet, zusammen zu arbeiten.

Seit Herbst 2009 besteht eine Kooperationsvereinbarung zwischen den Kindergärten und der Grundschule. In einem Kooperationskalender ist schriftlich festgehalten, welche Aktivitäten wie Elternabende, Erkundung der Schule für die zukünftigen Schulkinder,... im letzten Kindergartenjahr vor der Einschulung, dem sogenannten Brückenjahr, stattfinden sollen.


Kommunale Kindergärten und kommunale Krippe in der Gemeinde Zetel

Zwischen allen 5 Leiterinnen in der Gemeinde Zetel/Neuenburg besteht ein regelmäßiger Austausch- über Anmeldungen, Fortbildungen,..
So finden auch kindergartenübergreifende Elternabende und Teamfortbildungen statt.


Gemeinde Zetel

Der Träger sowie unsere Kindergartenleiterin arbeiten auf verschiedenen Ebenen mit der Gemeinde Zetel zusammen.
Hier ein kleiner Einblick:
Alle Kindergartenplätze, die vergeben werden, werden mit der Sozialamtsleiterin abgesprochen.
Es besteht ein Austausch an Informationen, wie z.B. Wartelisten.
Wenn Familien der Gemeinde Zetel ihr Kind für unseren Kindergarten anmelden möchten, haben sie die Möglichkeit, ihr Kind direkt in unserem Kindergarten oder über die Gemeinde Zetel anzumelden. Der Kindergarten erhält dann die Anmeldung von der Gemeinde.
Beim Bauhof der Gemeinde Zetel ist immer ein Ansprechpartner für viele Belange rund um das Kindergartengebäude.
   Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt | (c)2007 Regenbogenfisch | letzte aktualiesierung 21.11.2018 18:07 Start 20.09.2007